Kultur- und Krimiverein der Bonner Polizei e.V.

Ralf Kramp ist wieder da

Am Mittwoch, 8. Mai 2019, präsentiert uns Erfolgsautor Ralf Kramp erneut seine schwarzhumorigen Geschichten. Der Schriftsteller begeisterte schon 2010 beim Krimiabend im Polizeipräsidium und es wird auch diesmal viel zu lachen geben – und zu schaudern! Mit dabei sind auch wieder das Landespolizeiorchester NRW und das Restaurant BÜHNE . Der Kartenvorverkauf beginnt am 11. April.

Im Sommer erscheint sein neuer Roman, zuvor liest Ralf Kramp jedoch schwarzhumorige Kurzkrimis, mit denen er sich ein großes Lesepublikum erobert hat, auch in Bonn. Schon 2010 amüsierte er uns mit haarsträubenden Kriminalgeschichten aus der Eifel, bei denen das Publikum zwischen Gänsehaut und durchgeschütteltem Zwerchfell hin und her gerissen wurde.

Ralf Kramp, der 1963 in Euskirchen das Licht der Welt erblickte, wurde nach seinem Abitur zunächst Maler und Lackierer, bevor er seine künstlerischen Ambitionen entdeckte. Er begann als freier Karikaturist unter anderem für den Kölner Stadt-Anzeiger, und debütierte 1996 mit seinem ersten Kriminalroman Tief unterm Laub; dafür erhielt er auf Anhieb den Förderpreis des Eifel-Literatur-Festivals. Seitdem begeistert er uns Jahr für Jahr mit neuen Geschichten um den kauzigen Ermittler Herbie Feldmann.

Mittlerweile ist Ralf Kramp ein allerorten gefragter Spezialist, wenn es darum geht, Lesern das Blut in den Adern gefrieren zu lassen, und er ist Mitglied im Syndikat, wirkt als Moderator des Tango Criminale und im Planungsteam des Festivals Tatort Eifel. Daneben leitet er den KBV-Verlag und das Kriminalhaus in Hillesheim mit der größten zusammenhängenden Sammlung deutschsprachiger Kriminalliteratur.

Freuen Sie sich auf einen neuerlichen kurzweiligen Abend mit dem Meister der Krimi-Kurzgeschichte.

Kriminalmusik und Catering

Das Landespolizeiorchester Nordrhein-Westfalen begleitet uns musikalisch auch in dieser Lesung. Die Musiker der Jazz-Rock-Pop-Band (JRP-Band) spielen für uns feinste Kriminalmusik, bekannt aus Film und Fernsehen und modern arrangiert von dem vielfach gefeierten musikalischen Leiter Heinz Steinmeier.

Dazu wird es auch diesem Abend wieder ein schmackhaftes Catering zu kleinen Preisen geben, diesmal vom Restaurant BÜHNE in Bonn – lassen Sie sich verwöhnen.