Logo

Kultur- und Krimiverein der Bonner Polizei e.V.

Lesungen | Konzerte | Ausstellungen | ... und mehr |

Sie befinden sich hier: Start / Lesungen / Rückklick: Wir lieben Krimihelden

Wolfgang Kaes | Norbert Horst | Michael Kobr & Volker Klüpfel | Volker Kutscher | Jan Zweyer | Petra Hammesfahr | Myriane Angelowski | Carola Clasen | Gisa Klönne | Ulrich Wickert | Krimi-Cops | Ralf Kramp | Oliver Buslau | Die Mörderischen Schwestern | Thomas Raab | Nadine Buranaseda | Bernhard Jaumann | Peter Schmidt | Jan Seghers | Jürgen Kehrer und Leonard Lansink | Elke Pistor | Judith Merchant | Guido M. Breuer | Rita Falk | Friedrich Ani | Gisa Pauly und Ludger Burmann | Monika Geier | Dominique Manotti | Dietrich Faber | Sandra Lpükes | Jörg Maurer | Ladies Crime Night 2014 | Bernhard Hatterscheidt | Su Turhan | Andreas Schnurbusch | Horst Eckert | Rob Alef | Carsten Sebastian Henn | Franz Dobler | Ingrid Noll | Jörg Juretzka | Isabella Archan | Veit Heinichen | Johann Allacher | Dirk Schmidt | Andreas Gruber | Jürgen Heimbach | Jürgen Seibold | Peter Splitt | Klaus-Peter Wolf | Martina Kempff | Nicola Förg |

 

Polizeipräsident Albers ernennt Ulrich Wickert zum Ehrenkommissar

Bonn's Polizeipräsident Wolfgang Albers ehrt Ulrich Wickert und ernennt ihn zum Ehrenkommissar der Bonner Polizei

Ein bestens aufgelegter Ulrich Wickert, dazu Live-Musik des Polizeiorchersters und kulinarische Genüsse des Restaurants Opera bescherten rund 200 Zuhörern am Mittwochabend (06.10.2010) einen gelungenen „Krimiabend im Polizeipräsidium“. Auch autistische Kinder aus Rheinbach können sich über eine Spende der Krimifans freuen. Polizeipräsident Wolfgang Albers ernennt Ulrich Wickert zum Ehrenkommissar der Bonner Polizei

Charmant, humorvoll und mit einer gehörigen Portion Selbstironie zog der ehemalige Tagesthemen-Sprecher die begeisterten Krimifans schnell in seinen Bann. Nach einem Abstecher in die Geschichte der Kriminalliteratur stellte der 67-Jährige den Helden seines neuen Romans „Das achte Paradies“ vor.

Der französische Untersuchungsrichter Jaques Ricoud, mit dem Wickert einen loyalen und gleichzeitig das französische Leben genießenden Staatsbeamten geschaffen hat, ermittelt nun gegen die georgische Mafia, die sich an seiner geliebten Côte d'Azur nieder gelassen hat.

Unter lang anhaltendem Applaus wurde Wickert schließlich von Polizeipräsident Wolfgang Albers, die beide früher an der Bonner Universität studiert haben, zum Ehrenkommissar der Bonner Polizei ernannt und bedankte sich zum Abschluss natürlich mit den Worten: "Ich wünsche Ihnen noch einen angenehmen Abend und eine geruhsame Nacht".

Krimifans spenden für autistische Kinder in Not

Viel Beifall erhielt auch das Jazz-Ensemble des Landespolizei-Orchesters unter der Leitung von Hans Steinmeier. Die Musiker begeisterten mit ihren Interpretationen von Klassikern der Kriminalmusik wie „Die Straßen von San Francisco“, „Kojak“ oder „Der dritte Mann“.

Dank der großzügigen Unterstützung von Feliz Tosun und Müslim Balaban vom Bonner Restaurant Opera, gab der Vorsitzende des „Kultur- und Krimivereins der Bonner Polizei“, Helmut Duell, zum Abschluss der Veranstaltung bekannt, dass ein Betrag von 825 Euro an den Verein „Leben mit Autismus e.V.“ gespendet wird.

Fotoserie
101006_wickert_111_600px
101006_wickert_204_600px
101006_wickert_222_600px
101006_wickert_600px
Created using LightBox Video Web Gallery Creator