Logo

Kultur- und Krimiverein der Bonner Polizei e.V.

Lesungen | Konzerte | Ausstellungen | ... und mehr |

Sie befinden sich hier: Start / Lesungen / Rückklick: Wir lieben Krimihelden

Wolfgang Kaes | Norbert Horst | Michael Kobr & Volker Klüpfel | Volker Kutscher | Jan Zweyer | Petra Hammesfahr | Myriane Angelowski | Carola Clasen | Gisa Klönne | Ulrich Wickert | Krimi-Cops | Ralf Kramp | Oliver Buslau | Die Mörderischen Schwestern | Thomas Raab | Nadine Buranaseda | Bernhard Jaumann | Peter Schmidt | Jan Seghers | Jürgen Kehrer und Leonard Lansink | Elke Pistor | Judith Merchant | Guido M. Breuer | Rita Falk | Friedrich Ani | Gisa Pauly und Ludger Burmann | Monika Geier | Dominique Manotti | Dietrich Faber | Sandra Lpükes | Jörg Maurer | Ladies Crime Night 2014 | Bernhard Hatterscheidt | Su Turhan | Andreas Schnurbusch | Horst Eckert | Rob Alef

Premierenlesung

Bernhard Hatterscheidt präsentiert Melaten Macchiato

Bernhard Hatterscheidt

Jahrelang war Bernhard Hatterscheidt Mordermittler in Köln. Was er in teils spektakulären Fällen persönlich erlebt hat, ist eingeflossen in seine Romanreihe um die Mordkommission 6. Am 5. November präsentiert er uns in einer Premierenlesung seinen neuen Kriminalroman Melaten Macchiato. Der Kartenvorverkauf für diese Veranstaltung beginnt am Montag, 6. Oktober.

Die Ermittler der Mordkommission 6 orientieren sich nicht an Dienststunden. Wenn es sein muss, sind sie rund-um-die-Uhr im Einsatz, immer als Team. Das ist in einer Metropole wie Köln keine Seltenheit, wie Bernhard Hatterscheidt aus eigenem Erleben weiß.

Der 48-jährige Kriminalhauptkommissar bearbeitet heute Amts- und Korruptionsdelikte, doch die vielen Tötungsdelikte, die ihm in langen Jahren bei der Mordkommission untergekommen sind, sind noch sehr präsent.

Daraus resultieren nunmehr sechs KRIMINAListenROMANE, wie er seine Geschichten nennt, in denen er wahre Begebenheiten verarbeitet, allerdings in neuen Zusammenhängen verstrickt. "Personen und Orte sind natürlich geändert."

Großen Wert legt Hatterscheidt auf eine möglichst genaue Schilderung der aufwändigen Ermittlungsarbeit: "Ich würde sagen, zu 85 Prozent hat es sich so zugetragen. Aber ich pass natürlich auf, dass ich keine Polizeiinterna verrate“, erklärt der Kriminalist lächelnd.

Einer seiner größten Fans ist Heiko Manteuffel, der Leiter der Staatsanwaltschaft Köln: "Man schließt die Augen und ist gleich Teil des Teams", schwärmt er. Werden auch Sie Mitglied unseres Ermittlerteams, am 5. November um 19 Uhr.

Zur Story

Kurz vor Silvester sackt die junge Kassiererin Beate Kuckelke vor den Augen der Kunden eines großen Lebensmittelmarktes in Köln-Chorweiler plötzlich leblos zusammen. Alle Wiederbelebungsversuche bleiben erfolglos. Der Polizei erzählt der stämmige Filialleiter von einem mysteriösen Anruf, einer Erpressung, die er nicht ernst genommen hat. Ein großer Fehler, denn die junge Frau ist vergiftet worden. Kriminalhauptkommissar Westhoven und sein Team der Mordkommission 6 nehmen die Ermittlungen auf.

"Wieder ein wirklich gelungener Roman für Kriminalisten und Krimiliebhaber, die es gerne authentisch mögen“, sagt Staatsanwalt Heiko Manteuffel.

Kriminalmusik und Catering

Natürlich erleben Sie auch an diesem Abend unsere Jazz-Rock-Pop-Band. Die Musiker des Landespolizeiorchesters Nordrhein-Westfalen präsentieren wieder alte und neue Kriminalmusik.Und für Ihr leibliches Wohl sorgt an diesem Abend der Service des Günnewig-Hotels "Residence".

Eindrücke

DSC_8761
DSC_8775
DSC_8784
DSC_8786
DSC_8787
DSC_8788
DSC_8790
DSC_8791
DSC_8801
Created using LightBox Video Web Gallery Creator