Logo

Kultur- und Krimiverein der Bonner Polizei e.V.

Lesungen | Konzerte | Ausstellungen | ... und mehr |

Sie befinden sich hier: Start

Beethovenfest 2016

Bläserserenaden und Volkslieder

Scott Lawton, Landespolizeiorchester

In unserem Benefizkonzert zugunsten der Stiftung Polizeiseelsorge präsentieren wir Ihnen in diesem Jahr feinste Bläsermusik. Dazu hat Scott Lawton, der Dirigent des Landespolizeiorchesters, schottische, irische und walisische Volksweisen neu arrangiert. Das Konzert im Rahmen des Beethovenfestes findet am Mittwoch. 14. September 2016, um 19 Uhr statt. Ihre Kostenlose Eintrittskarte können Sie ab sofort bei uns bestellen.

Hier mehr zu unserem Beethovenkonzert

Programmvorschau 2016

Programmheft

Liebe Kultur- und Krimifreunde,

unsere Sommerpause nähert sich dem Ende und wir hoffen, Sie bald gesund und erholt bei uns begrüßen zu dürfen. Wir waren nicht untätig und haben für Sie wieder ein spannendes Programm zusammengestellt - lassen Sie sich überraschen: Am 28. September treffen Sie Veit Heinichen, am 2. November Johann Allacher, am 7. Dezember Dirk Schmidt, am 8. März 2017 Andreas Gruber, am 5. April 2017 Jürgen Heimbach und am 3. Mai 2017 Jürgen Seibold.
Bitte merken Sie sich auch den 24. Februar 2017 vor, denn dann wollen wir gemeinsam mit Ihnen Karneval feiern. Zunächst aber starten wir am 14. September mit unserem klassischen Konzert zum Beethovenfest. In Kürze präsentieren wir Ihnen mehr dazu.

Herzliche Grüße, Ihr Team des Kultur- und Krimivereins der Bonner Polizei.

emotional, spannend und skurril

Isabella Archan

Isabella Archan, Foto: Polizei Bonn

Am 4. Mai 2016 war die östereichische Schauspielerin und Krimiautorin Isabella Archan Gast bei unserem Krimiabend und stellte uns ihren Roman "Marie spiegelt sich" vor. Zudem nahm sie das begeisterte Publikum in szenischen Lesungen auf eine "mörderische Reise" mit, die an Norman Bates erinnerte, jedoch ein überraschendes Ende fand - "... stellen Sie sich vor".

Hier einige Eindrücke von diesem Krimiabend


Der Ruhrpott-Chandler

Krimiabend mit Jörg Juretzka

Jörg Juretzka, Foto: Polizei Bonn

An unserem Krimiabend am Mittwoch, 6. April 2016, präsentierte Jörg Juretzka einen Querschnitt seiner Romane um den skurilen Privatdetektiven Kristof Kryszinski. Erstmals begleitete das Brassensemble des LPO einen unserer Krimiabende.

Hier einige Eindrücke von diesem Krimiabend


Leidenschaft und schwarzer Humor

Ingrid Noll zur Ehrenkommissarin ernannt

Ingrid Noll im Polizeipräsidium Bonn

Deutschlands erfolgreichste Krimiautorin begeisterte am 2. März 2016 mit einer stimmungsvollen Lesung im Präsidium. Polizeipräsidentin Ursula Brohl-Sowa ernannte die 80-jährige Schriftstellerin zur Ehrenkommissarin der Bonner Polizei.

Hier Eindrücke dieses Krimiabends


An jeder Eck ne andere Jeck

Karnevalsparty mit Prinzenempfang

Karnevalsparty, Foto: Polizei

Prinz & Bonna, Wäscherprinzessin, LiKüRa, Godesia und das Dransdorfer Dreigestirn machten uns ihre Aufwartung, umrahmt von der Prinzengarde Vilich-Mülldorf, den Sternschnuppen Tannenbusch, den New Diamonds und dem eindrucksvollen Spielmannszug Bad Hönnigen. Bis in die Nacht hinein wurde im Präsidium gesungen, geschunkelt und getanzt mit den Kölner Domhätzjer, Bodo und den Ballermännern, SCHÄNG und DJ Bernd. Hier einige Eindrücke von dieser Party:

Hier einige Eindrücke von dieser stimmungsvollen Party


Wir fühlen uns berufen

Benefizkonzert mit unserem Krimiorchester

Spendenübergabe, Foto: Polizei

Am Mittwoch, 2. Dezember 2015, spielte unsere Krimiband im Polizeipräsidium, diesmal ganz ohne Lesung. Die rund 180 Zuhörerinnen und Zuhörer waren begeistert von den Arrangements, denen man anmerkte, dass Dirigent Hans Steinmeier und seine Musiker diese Art von Musik lieben. Sie spendeten 2.222 Euro zugunsten eines Frauenhauses.

Hier mehr zu diesem Benefizkonzert


Dem wahren Leben abgelauscht

Franz Dobler

Franz Dobler, Foto: Polizei

Am Mittwoch, 4. November 2015, präsentierten wir Ihnen den diesjährigen Deutschen Krimipreisträger Franz Dobler aus Augsburg. Sein Bulle im Zug gibt ungewohnte Einblicke in die kriminalistische Arbeit und in die Psyche von Polizisten. Wie nebenbei ist das Buch auch ein inhaltlich origineller und stilistisch gekonnter Krimi. Fahren Sie mit im ICE und erleben Sie einen Klassiker der Zugreiseliteratur von Patricia Highsmith bis H.R.F. Keating (Thomas Wörtche).

Hier ein kurzer Rückblick auf unseren Krimiabend mit dem Deutschen Preisträger


Spannung à la carte

Carsten Sebastian Henn

Carsten Sebastian Henn, Foto: Robert Korzem, Polizei

Am Mittwoch, 30. September 2015, war der Krimiautor und Weinexperte Carsten Sebastian Henn zu Gast im Polizeipräsidium und präsentierte seinen neuen Roman "Der letzte Whisky", in dem der Kulinarik-Professor Bietigheim ins nebelige Schottland gerufen wird, um einen hochprozentigen und zugleich hochgefährlichen Mordfall aufzuklären. Hier einige Eindrücke von diesem Krimiabend im Polizeipräsidium.

Hier mehr zu diesem kulinarischen Krimiabend


Neue Krimis, neues Programm, neuer Preis

Programmheft

Veranstaltungsprogramm 2015-2016

Liebe Kultur- und Krimifreunde, wir haben die Sommermonate genutzt, um Ihnen auch in der zweiten Jahreshälfte wieder spannende Krimiabende zu bereiten. Wir haben wieder nah und fern geschaut und sind sowohl in unserer Region, als auch bundesweit auf interessante Bücher und vielversprechende Autorinnen und Autoren gestoßen. Los geht es im September, dazu erhalten Sie natürlich noch rechtzeitig detaillierte Informationen. Allerdings mussten wir den Eintrittspreis zu unseren Lesungen etwas anheben.

Hier ein erster Überblick über unsere kommenden Veranstaltungen


Beethovenfest 2015

Landespolizeiorchester präsentierte eine Fidelio-Sinfonie

Scott Lawton und das Landespolizeiorchester

Rund 200 Zuhörer waren unserer Einladung zu einem Beethovenkonzert am Mittwoch, 09.09.2015, ins Polizeipräsidium gefolgt und spendeten 1.100 Euro zugunsten der Stiftung Polizeiseelsorge. Scott Lawton, der Dirigent unseres Landespolizeiorchesters, hat die Herausforderung angenommen: "Veränderungen" lautet das Motto des diesjährigen Beethovenfestes; dazu hat er eine Fidelio-Symphonie arrangiert, die dem Motto mehr als gerecht wurde.

Hier mehr zu diesem Benefizkonzert mit unserem Landespolizeiorchester


Herbstsonate – Ingmar Bergmanns' letztes Kinodrama

Theaterabend mit dem ensemble déjà-vu

Am Freitag, 19. Juni, und Samstag, 20. Juni 2015, laden wir Sie zu einer ganz besonderen Theateraufführung ins Polizeipräsidium ein. Das ensemble déjà-vu präsentiert Ingmar Bergmanns' Herbstsonate, ein Stück aus dem Jahr 1971. Dabei wird unser großer Vortragssaal zum Pfarrhaus in der Provinz, in dem sich Mutter und Tochter nach langen Jahren der Trennung wieder begegnen und um ihre Vergangenheit ringen. Eintrittskarten können Sie ab sofort auch telefonisch vorbestellen.

Hier mehr zu diesem Theaterabend im Polizeipräsidium


Immer schön gierig bleiben

Rob Alef

Foto: Robert Korzen, Polizei Bonn

Rechtshistoriker sind nicht für überschwänglichen Humor bekannt, ganz anders jedoch Rob Alef aus Berlin. Seine satirischen Artikel im Eulenspiegel und in der taz sind einem großen Publikum bekannt geworden. Und mit dem Kriminalen Pachulke, der sich mit seinem kuriosen Ermittlerteam nun schon zum vierten Mal durch die Berliner Lebenswirren kämpft, hat er eine Figur geschaffen, mit der sich viele Menschen bundesweit identifizieren können. Am 22. April 2015 war er Gast bei unserem Krimiabend, hier einige Eindrücke davon.

Hier mehr zu diesem Krimiabend mit Rob Alef


Keiner verknüpft Politik und Krimi so glaubwürdig

Horst Eckert

Horst Eckert, Foto: Kathie Wewer

Am 25. März 2015 präsentieren wir Ihnen den wohl wichtigsten Vertreter des hartgesottenen Kriminalromans in Deutschland (WDR). Horst Eckert schreibt im besten Sinne komplexe Polizei-Thriller, die man nicht nur als spannenden Kriminalstoff lesen kann, sondern auch als einen Kommentar zur Zeitgeschichte (Deutschlandfunk).

Hier mehr zu diesem Krimiabend mit Horst Eckert

Gut & Böse

Andreas Schnurbusch und Michael Weigelt

Mehrmals haben wir Ihnen schon Insider präsentiert, Polizisten, die ihre Erfahrungen in Kriminalromanen festhalten und tiefe Einblicke in die Polizeiarbeit ermöglichen. Nun sind wir auf einen Spezialisten gestoßen, der schon mehr als 30 Jahre in staatlichem Auftrag Verbrecher jagt. Am 25. Februar ist Kriminaler und Krimiautor Andreas Schnurbusch zu Gast bei unserem Krimiabend im Polizeipräsidium, gemeinsam mit Jamaika-Mike in einem Gut & Böse-Kreuzverhör.

Hier mehr zu diesem "Gut & Böse"-Krimiabend

Frohes Neues Jahr

Liebe Krimifreunde,

wir hoffen, Sie freuen sich mit uns auf spannende Unterhaltung im Neuen Jahr. Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, Ihnen auch für den zweiten Teil unserer Veranstaltungsreihe den günstigen Eintrittspreis von 5 Euro garantieren zu können. Dazu haben vor allem Sie beigetragen, weil Sie uns regelmäßig so zahlreich besuchen, aber auch unsere Partner beim Landespolizeiorchester, beim Catering, am Büchertisch und in der sparsamen Organisation. Wir wünschen Ihnen einen glücklichen, erfolgreichen und vor allem gesunden Start in das Jahr 2015.

Hier ein Ausblick auf unsere nächsten Veranstaltungen

Thank you for the music

Adventkonzert mit ’n Joy

Gospelchor 'n Joy

Stimmgewaltig präsentierte sich am Sonntagabend, 14.12.2014, der Gospelchor `n Joy aus Bad Honnef und ersang 1.800 Euro zugunsten des gemeinnützigen Vereins "Frauen helfen Frauen e.V.". Polizei sagt allen Beteiligten herzlichen Dank.

Hier mehr zu diesem Benefizkonzert

Kommissar Pascha

Su Turhan präsentierte Bierleichen

Su Turhan, Foto: Polizei Bonn

Am 3. Dezember entführten wir Sie in gleich zwei fremde Welten: Kommissar "Pascha" aus Istanbul, ein special agent im Dienste der Bayerischen Polizei, in seinem zweiten Kriminalfall, Bierleichen. Geschaffen hat den grantelnden Ermittler der türkischstämmige Su Turhan, der über das Medium Film zum Kriminalroman kam.

Hier mehr zu dieser Lesung mit Su Turhan

Premierenlesung

Bernhard Hatterscheidt: Melaten Macchiato

Bernhard Hatterscheidt

Jahrelang war Bernhard Hatterscheidt Mordermittler in Köln. Was er in teils spektakulären Fällen persönlich erlebt hat, ist eingeflossen in seine Romanreihe um die Mordkommission 6. Am 5. November präsentiert er uns in einer Premierenlesung seinen neuen Kriminalroman Melaten Macchiato. Der Kartenvorverkauf für diese Veranstaltung beginnt am Montag, 6. Oktober.

Hier mehr zu dieser Premierenlesung


Mörderische Schwestern

Ladies Crime Night

Ladies Crime Night mit den Mörderischen Schwestern

Sieben-auf-einen-Streich, das sind sieben Krimiautorinnen, die siebenfach Spannung versprechen. Am Mittwoch, 1. Oktober, sind die „Mörderischen Schwestern“ zu Gast bei unserem Krimiabend und stellen Ihnen ihre Welt des Verbrechens vor. Wer jedoch glaubt, bei Frauen gehe es nicht blutig zu, der irrt: Die Autorinnen sind alles andere als zart besaitet und haben schon zahlreiche Krimipreise eingeheimst.

Hier mehr zu dieser siebenfachen Autorenlesung


Wir lieben Krimistars

Programmheft

Unser Krimiprogramm 2014/15

Rechtzeitig zum Ende der Ferien melden wir uns bei Ihnen zurück und hoffen, Sie haben einen erholsamen Urlaub verlebt. Wir kommen auch nicht mit leeren Händen, vielmehr haben wir die Sommermonate genutzt, um Ihnen in unserer neuen Lesereihe wieder hochklassige Krimiautorinnen und Krimiautoren zu präsentieren. Freuen Sie sich mit uns!

Hier ein erster Ausblick auf unser neues Programm